24 Juli 2011

Diätenerhöhung, die nächste...

Im Windschatten der Bundestags-Diskussion um die Präimplantationsdiagnostik (PID) haben unsere Bundestagsabgeordneten in 2. und 3. Lesung die Erhöhung der Abgeordnetenentschädigung noch fix vor der Sommerpause durchgewunken. Die taz hat auch einen Artikel dazu.

Für mich Grund genug mal wieder die Statistik zur Diätenentwicklung zu aktualisieren.

Fangen wir mal ganz harmlos an mit der Entwicklung seit 1999 an:

Sieht für mich noch nicht nach allzu viel "Nachholbedarf" aus, sieht aber vertretbar aus.

Werfen wir mal eine Blick auf die Entwicklung seit 1982:

Ups, das sieht ja so aus als wäre da kein "Nachholbedarf"

Aber wagen wir den Blick mit der Basis 1975....

Faszinierend wie sich der Eindruck einer Statistik verändert wenn man den passenden Startpunkt wählt.


Die Rohdaten finden sich in diesem Google Spreadsheet. Die Quellen sind auch in dem Sheet zu finden.

Da das Abgeordnetengesetz definiert dass sich die Entschädigung an der Besoldungstufe B6 bzw. R6 orientiert, wäre es noch mal schick die Entwicklung der Diäten der Besoldung gegenüberzustellen.Leider haben ich keine Quelle für eine entsprechende Statistik gefunden. Hat jemand Hinweise?

Keine Kommentare: